Kaninchenstall innen
  • Kaninchenstall innen
  • Kaninchenstall innen
  • Kerbl 82730 Kleintierkäfig Indoor 2-stöckig, 100 x 54.5 x 118 cm - 6
  • Kerbl 82730 Kleintierkäfig Indoor 2-stöckig, 100 x 54.5 x 118 cm - 3
  • Kerbl 82730 Kleintierkäfig Indoor 2-stöckig, 100 x 54.5 x 118 cm - 2

Preis nicht verfügbar

➥ Angebot auf Amazon*
in den Amazon Warenkorb*Bewertung !

➥ Kundenrezensionen*
  • Sorgenfreie Bestellung
  • In Kooperation mit dem Affiliatepartner

* am 25. August 2018 um 15:55 Uhr aktualisiert


(* = Affiliate-Links / Bilder-Quelle: Amazon-Partnerprogramm)

Kaninchenstall Kerbl 82730 Kleintierkäfig Indoor 2-stöckig

Kerbl 82730 Kleintierkäfig Indoor 2-stöckig, 100 x 54.5 x 118 cm - 6Der Kaninchenstall  Kerbl 82730 Kleintierkäfig Indoor 2-stöckig ist ein wunderschöner Holz Stall für den Inneneinsatz. In diesen Kaninchenstall innen können wundbar Meerschweinchen als auch andere Tiere einziehen.

Das Material und die Qualität

Der Korpus des Kerbl 82730 Kleintierkäfig Indoor 2-stöckig wurde komplett aus Massivholz gefertigt und mit einer Schutzlasur versehen. Der gesamte Kaninchenstall innen verteilt sich auf ein Obergeschoss und Untergeschoss beide Geschosse sind gleich aufgeteilt und verfügen über die gleiche Fläche.

Sowohl unten als auch auch Boden sind die Bereiche offen gestaltet und mit hochwertigen Metallgittern versehen an diesen Gittern kann eine Heuraufe oder eine Trinkflasche angebracht werden.

Am Metallgitter des Obergeschosses als auch am Metallgitter des Untergeschosses ist jeweils eine Luke angebracht damit es leichter möglich ist die Tiere, herauszunehmen. Das Untergeschoss und das Obergeschoss können voneinander abgetrennt werden so ist es möglich zwei Kaninchen auch einmal voneinander zu trennen z. B.: nicht kastrierte Männchen und Weibchen.

Bei offener Haltung können die Tiere selbstständig die Stockwerke wechseln und das über eine Verbindungstreppe im Kaninchenstall innen. Diese ist mit einer Dachpappe ausgelegt die Schmutz abweist und auch nicht rutschig wird falls einmal Urin oder Kot drauf kommt.

Somit ist diese Treppe sehr sicher für die Tiere und sie können nicht herunterfallen. Das obere Stockwerk als auch das untere Stockwerk wird mit Einstreu ausgelegt.

Leichte Reinigung durch herausziehbare Plstewannen

Kerbl 82730 Kleintierkäfig Indoor 2-stöckig, 100 x 54.5 x 118 cm - 2Damit dies regelmäßig sauber gemacht werden kann, besteht der Boden in beiden Stockwerken des Kaninchenstall innen aus Plastikwannen, die mit einem Handgriff herausgezogen werden können und somit sehr leicht zu reinigen sind. Aber nicht nur das Einstreu lässt sich leicht herausnehmen. Plastikboden ist weniger anfällig für Kot und Urin der Tiere und kann sehr leicht gereinigt werden z.B. mit einem feuchten Lappen und bei größerer Verschmutzung mit etwas mildem Spülmittel.

Der Aufbau:

Der Aufbau des Kaninchenstall innen aus dem Hause Kerbl ist ein wenig kompliziert es benötigt schon eine geraume Zeit ca. 2 Stunden und mindestens 2 Personen, die am Aufbau beteiligt sind. Handwerkliches Geschick ist hier auch erforderlich. Die Vorbohrungen sind zwar exakt jedoch ist zum Aufbau auf jeden Fall ein Akkuschrauber zu empfehlen. Optional kann beim Hersteller noch weiteres Zubehör wie z.B. eine Heuraufe erworben werden.

Details:

Massivholz mit Holzschutzlasur
Abmessungen: 119 x 58 x 27 cm
Gewicht : 28 Kg
gehobener Preis

Fazit:

Der Kaninchenstall innen Kerbl 82730 Kleintierkäfig Indoor 2-stöckig ist ein Gehege für alle Arten von Kleintieren und bietet auf zwei Etagen ausreichend Platz. Die Etagen können offen oder getrennt genutzt werden. Die Verarbeitung ist gut jedoch ist der Aufbau etwas kompliziert und langwierig. Der Preis ist ein wenig höher jedoch für die gelieferte Qualität in Ordnung.

Hier gehts zur Startseite zurück

 


Typ Käfige
Marke Kerbl
Preis 200 - 300 EUR
MaterialMassivholz mit Holzschutzlasur
Gewicht28 Kg
Dachaufklappbar mit Fixierung
Abstand der Gitterstäbe14 mm
Schmutzfang2 Kunststoffwannen herausziehbar
Maße119 x 58 x 27 cm
Kaninchenstall innen

Preis nicht verfügbar

* Preis wurde zuletzt am 25. August 2018 um 15:55 Uhr aktualisiert